Extensions bieten viele Vorteile

Dichtes Haar, volles Haar, gesundes Haar. Lange Mähne!

Man kann sie hochstecken. Man kann sie flechten. Oder offen tragen. Jeden Tag eine neue Frisur. Sie wollen nicht länger auf Ihre Extensions warten? Lassen Sie uns starten! Ein wichtiges Ereignis steht bevor und Sie wollen Ihre Umgebung mit einem neuen Look verführen? Lust auf außergewöhnlichen Glanz, natürliche Elastizität, eine atemberaubende Veränderung? Dann brauchen Sie nur noch einen Salon, der sich hierauf spezialisiert hat.

Hier ein Interview mit unserer Salon-Inhaberin, in dem sie ein paar häufig gestellte Fragen beantwortet.

Grundlänge?

„Idealerweise sollte das Eigenhaar mindestens 12 cm lang sein, damit sich die Extensions gut und unsichtbar befestigen lassen.“

Ultraschallmethode?

„Mit der Ultraschallmethode arbeiten wir ausschließlich. Am Anfang der Strähnen sitzen kleine Proteinplättchen (engl. „Bondings” = Verbindungen). Gute Bondings schädigen das Haar beim Befestigen nicht und lassen sich wieder abtrennen.“

Haltbarkeit?

„Eine Haarverlängerung hält je nach Haarwachstum und Pflege vier bis sechs Monate.“

Über Erfahrung, Know-how und das notwendige Geschick verfügt unser Team seit fast zwei Jahrzehnten. Wir verwenden ausschließlich Rohhaar aus Indien. Warum? Sabine Bern: „Nur das entspricht der Grundstruktur des europäischen Haars. Wir legen größten Wert darauf, dass die Haaropfergabe zu 100 Prozent freiwillig erfolgt.“

 

In dieser Vorher-Nachher-Impression sehen wir ein wunderschönes Ergebnis.

Sabine Bern: “Eine solche Haarverdichtung richtet sich an alle Frauen, die ihrem Haar mehr Fülle verleihen möchten. Jedes Styling ist möglich.“ 

Extensions bieten viele Vorteile: Winzige, unsichtbare Verbindungsstellen. Eine Verlängerung dauert nur wenige Stunden. Man hat bis zu sechs Monate Freude an ihnen. Und mit unseren qualitativ hochwertigen Haarverlängerungen gibt es beim Styling keine Einschränkungen. Da das Echthaar gesund ist, kann dieses problemlos gefärbt und gestylt werden.

Gibt es auch Extensions, die man zuhause anbringen kann?

Salon-Inhaberin Sabine Bern ist seit fast zwei Jahrzehnten Expertin auf diesem Gebiet. Sie rät: „Klar, es gibt auch hier Selfmade-Systeme. Aber davon rate ich dringend ab. Was passiert bei fehlerhafter Anwendung? Gravierende Schäden an Eigenhaar und Kopfhaut sind mitunter keine Seltenheit. Im Netz erstandene Haare sind meist von minderer Qualität. Sie verfilzen schnell und wirken extrem unnatürlich.“

„Anfangs sparen Sie Geld, indem Sie Haarverlängerungen im Internet bestellen und diese von einem Profi nur noch einarbeiten lassen. Aber: Man braucht nur unsere Social-Media-Auftritte zu durchforsten – da sieht man, welch Leid manche Kundinnen anderswo erfahren mussten“, so Sabine Bern weiter. “Seien Sie sich bewusst, dass Sie im Netz oftmals nicht die höchste Qualität erwarten können – denn weder Farbe noch Struktur können hier individuell an Ihr eigenes Haar angepasst werden. Das können aber wir. Und wir tun das mit höchster Sorgfalt – und vor allem gerne.”

Mit unseren Bondings ist eine Haarverlängerung unsichtbar und vor allem: unschädlich.

Genau darum soll es ja bei einer Haarverlängerung gehen: Sie soll nicht (negativ) auffallen. Komplimente darf es dennoch regnen. Aber künstliches Haar? Das fällt optisch auf.

Was Sie beachten müssen und wie genau Ihre gewünschte Haarverlängerung oder -verdichtung funktioniert, erfahren Sie im Vorgespräch. Wir laden Sie herzlich zu Ihrem Beratungstermin ein – sogar ohne vorherige Ankündigung. Kommen Sie gerne spontan vorbei!

Allgemein